Der Gewinner steht fest: Der Elternverein Illnau gewinnt mit dem Projekt «Purzelhuus» das Online-Voting der Mission Kunterbunt. Damit wird das Vereinshaus in den nächsten Monaten kostenlos durch Malerlernende der Firma Schlagenhauf verschönert.

Lange Zeit war unklar, wer das Rennen um den Platz 1 machen wird: Die SchülerInnen der Kantonsschule Winterthur Rychenberg sowie der Elternverein Illnau lieferten sich bis zum Schluss ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen: Mit insgesamt 46 % der rund 4’100 abgegebenen Stimmen konnte sich das Projekt «Purzelhuus» aus Illnau schliesslich durchsetzen.

Planung gestartet
Damit wird das Vereinslokal an der Hörnlistrasse 3 in Illnau in den kommenden Wochen von Malerlernenden der Firma Schlagenhauf kostenlos verschönert. Bereits diese Woche starten die Planungsarbeiten mit der Zusammenstellung des Projektteams und der Besichtigung der Räumlichkeiten. Anschliessend werden die Nachwuchshandwerker gemeinsam mit dem Elternverein ein Farbkonzept ausarbeiten. Neben der Ausarbeitung der Gestaltungsideen gehört auch die Organisation des Material- und Personaleinsatzes zum Aufgabengebiet der jungen Maler. Eine spannende und nicht alltägliche Herausforderung für die Lernenden.

Bewerbungszeitraum bis zum 4. Oktober 2019 (abgeschlossen)
Erste Runde: Jury wählt 5 Projekte aus bis zum 18. Oktober 2019 (abgeschlossen)
Zweite Runde: Online-Voting 21. Oktober bis 1. November 2019 (abgeschlossen)
Projektumsetzung zwischen dem 2. und 13. Dezember 2019